Kunst Konzepte

Menschen durch Kunst und Kultur verbinden.

Das Gefühl neue Welten zu entdecken, zu spüren wie sich neue Synapsen bilden, beim Schlendern durch die Ausstellung. | Die kühle Limo am Chiemseestrand, bei der Diskussion über den Wert des Scheiterns in Wirtschaft und Design. | Der Moment in dem beim Festival der Funke überspringt, zwischen Musikerin, Tänzerin und Zuschauer*in. | Das Lächeln im Gesicht beim Kick-Off-Meeting, die Vorfreude auf ein neues Projekt mit dem besten Team.

Räume zu schaffen und Momente zu ermöglichen, in denen bildende Kunst, Musik und Tanz Menschen zusammenbringen: Das ist mein Job. Das ist Kunst Konzepte.

Die Schwerpunkte meiner Arbeit liegen hierbei auf drei Bereichen:

Wort und Text

Kunst spricht ihre eigene Sprache. An manchen Stellen muss diese übersetzt werden. Als Texte in Magazinen, Ausstellungskatalogen und auf Webseiten – oder als gesprochene Worte bei Vernissagen und öffentlichen Veranstaltungen. Texte

Projektmanagement

Egal ob Workshop auf dem Bürodach, Ausstellung in der Küche oder Performance auf den Straßen Münchens – entscheidend ist die Koordination des großen Ganzen, inhaltlich und organisatorisch, ohne den Blick fürs Detail zu verlieren. Die Basis: Zusammenarbeit auf Augenhöhe und offene Kommunikation. Projekte

Begleitung künstlerischer Prozesse

Ein Blick von außen hilft bei der Suche nach einer übergreifenden Idee und der Betonung einer Linie. Die eigene Position kann klarer gesehen werden und schärft sich. Ist der rote Faden gefunden, gilt es Berührungspunkte zwischen Betrachterinnen, Werk und Künstlerin aufzuspüren. Künstler*innen